Handreichung „Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung

Inhalt

Handreichung „Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung

Veröffentlichung der Handreichung „Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung“

 

Mit den drei regionalen Beratungs- und Servicestellen Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung in Kassel, Marburg und Darmstadt hat das Land Hessen Anlaufstellen für die konkreten Fragen und Anliegen der Praxis eingerichtet. Projektträger zur Umsetzung war die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie in Bensheim. Zum Abschluss des Projektes konnte als Ergebnis der Arbeit der drei hessischen Beratungs- und Servicestellen eine praxisnahe Handreichung entwickelt werden, die sich an den Fragen orientiert, die in den vergangenen zwei Jahren dort gestellt wurden. Diese umfasst Grundlagentexte, viele Beispiele guter Praxis und Anregungen für die Gestaltung des Arbeitsalltags pädagogischer Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen.

 

Die Handreichung kann bei der Karl Kübel Stiftung kostenfrei unter folgendem Link bestellt werden:

 

https://www.kkstiftung.de/de/informieren/aktuelles/handreichung-kinder-mit-fluchthintergrund-in-der-kindertagesbetreuung-erschienen/bestellformular-handreichung.htm

 

Inhaltsblöcke