Inhalt

Evaluation HessKiföG – 2te Befragungswelle der Tagespflegepersonen startet

Die Änderungen durch das HessKiföG sollen – wie im Gesetz vorgesehen (Artikel 5a) – evaluiert werden, um deren Wirkungen frühzeitig festzustellen. Mit dieser Evaluation hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) uns, das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V. (ISS-Frankfurt a. M.), beauftragt.

Die erste Befragung der Tagespflegepersonen in Hessen, die öffentlich gefördert werden, fand im Frühjahr 2015 statt. Für die rege Beteiligung an der Studie bedanken wir uns ganz herzlich. Nun werden die Tagespflegepersonen erneut zur Teilnahme an der Studie eingeladen. Hierzu erhalten sie bis zum 4. April über das zuständige Jugendamt eine E-Mail oder ein Anschreiben mit dem Link zur Befragung.

Zusätzlich erreichen Sie den Online-Fragebogen auch über den nachfolgenden Link:

http://www.q-set.de/q-set.php?sCode=GUGDZXRVMZGP

Die Teilnahme an der Befragung ist bis zum 9. Mai 2016 möglich. Bitte beteiligen Sie sich an dieser Befragung auch dann, wenn Sie in der ersten Befragung nicht teilgenommen haben. Die Meinung der Tagespflegepersonen ist uns wichtig und kann etwas bewegen. Doch nur wenn genügend Personen mitmachen, kommen wir zu einem aussagekräftigen Ergebnis.

Daher bitten wir auch alle Fachdienste, die Befragung der Tagespflegepersonen in Hessen zu unterstützen, indem

  • die Befragung, z.B. bei Fortbildungsveranstaltungen, angekündigt wird und
  • mit Tagespflegepersonen, die über keinen Internetzugang verfügen, gemeinsam Möglichkeiten zur Beteiligung an der Onlinebefragung eruiert werden.

Eventuell könnten sich auch Tagespflegepersonen gegenseitig unterstützen.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Sybille Kühnel (069 95789-159). Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Ihr HessKiföG-Evaluationsteam des ISS-Frankfurt a.M.

Inhaltsblöcke